Infos + News

TV-Sendungs Hinweis auf VOX: Dienstag, 11.09.2018 um 22.50 Uhr

„Ich – einfach unvermittelbar?“

https://www.vox.de/cms/sendungen/ich-einfach-unvermittelbar.html

Viele Autisten sind gut ausgebildet, verfügen über hohes Potenzial.
Leider ist das oft unerkannt und ungenutzt.

„Ich – einfach unvermittelbar?“ greift genau diese Thematik auf und
stellt 8 Persönlichkeiten vor, die nicht neurotypisch sind.
Lernt sie kennen, schaut euch ihre Geschichten an.

Ich bin froh und stolz ein Teil davon zu sein.
Ina Eichholz

###

Pressebericht Autismusberatung Ina Eichholz

Laden Sie sich hier die Artikel aus der Presse als PDF-Format herunter:

Mittelhessen.de
(Dateigröße 0,17 MB)
Hinderländer Anzeiger (Dateigröße 1,1 MB)

###

Buch

Hochfunktionale Autisten im Beruf

Kurzfassung:

Teamfähigkeit, Flexibilität, Stresstoleranz – Die Bewertungskriterien, nach denen Arbeitgeber Bewerber einstellen und Mitarbeiter beurteilt werden, orientieren sich am Gros der Bevölkerung. Menschen mit Autismus verfügen über diese Eigenschaften nur ansatzweise oder benötigen zielgerichtete Unterstützung. Dabei sind Hochfunktionale Autisten gerade aufgrund ihrer typischen Eigenschaften wie Genauigkeit und Detailliebe wertvolle Mitarbeiter. Es bedarf „nur“ einiger sozialer Skills, um auf dem Arbeitsmarkt ihr Können unter Beweis zu stellen.

weitere Infos zum Buch > hier klicken

++++++++

Sendung

Quarks & Co: Wie verrückt ist noch normal?

vom 24.06.2014
In der Sendung Quarks & Co. geht wird ein 48 jähriger Mann portraitiert, der über Jahrzehnte seine Probleme im Umgang mit anderen Menschen nicht erklären konnte. Bis ihm das Bild durch Autismus „neu geöffnet“ wurde.

Ina Blodig im Gespräch mit einem Autisten

++++++++

Buch

Inklusion von Menschen mit Autismus

Kurzfassung:

Echte Teilhabe von Menschen mit Autismus in eine inklusive Gesellschaft ist ein wichtiges Ziel. Doch auf welchen rechtlichen Grundlagen basiert die Inklusion? Wie kann sie im Alltag umgesetzt werden? Wo ist Inklusion schon Realität und in welchen Bereichen müssen die Bemühungen um Teilhabe noch deutlich intensiviert werden?

Dieser Tagungsband zur 13. Bundestagung von autismus Deutschland e.V. präsentiert umfassende Informationen und Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung und Praxis zum Thema „Inklusion von Menschen mit Autismus“.

weitere Infos zum Buch > hier klicken

++++++++

Buch

Inklusion von Menschen mit Autismus

Kurzfassung:

Über Autisten wird viel gesprochen und geschrieben. In immer mehr Filmen und Serien spielen sie eine Rolle. Die Medien haben Autismus als Thema entdeckt, und doch wissen die meisten Menschen nur wenig darüber. Dieses Buch zeigt das ganze Spektrum. Es hilft, Autismus früher zu erkennen und besser zu verstehen.

„Der Autorin gelingt eine wunderbare Mischung aus fundierter Fachkompetenz und der schönsten Art von allen – mit dem Herzen sehen. Ein warmherziges und berührendes Buch!“ Heike Schilling, Studienrätin

weitere Infos zum Buch > hier klicken

++++++++

Buch

MAASarbeit – Barrierefreiheit auf dem Weg in die Arbeitswelt für Menschen aus dem Autismusspektrum

Kurzfassung:

Die erschwerte Teilhabe im Bereich Arbeit stellt für viele Menschen im Autismusspektrum eine der größten Belastungen im Erwachsenenalter dar, so die anhaltende Rückmeldung von Hauptpersonen mit ASS und ihrer Angehörigen im Bereich der hessischen und bundesweiten Selbstvertretungs- und Selbsthilfegruppen, u.a. der drei hessischen Regionalverbände von autismus Deutschland e.V.

In enger Kooperation mit diesen Selbsthilfestrukturen wurde, finanziert durch die Aktion Mensch, von 2010 bis 2013 ein damals bundesweit einmaliges Modellprojekt durchgeführt, bei dem an zwei hessischen Standorten ein Konzept für ein autismusfreundliches Job-Coaching entwickelt und mit vielen Teilnehmern in die Praxis umgesetzt wurde. Im Verlauf wurde die Begleitung aufgrund des hohen Bedarfs auf die Bereiche Berufsausbildung und Studium ausgeweitet.

 

weitere Infos zum Buch > hier klicken